Willkommen bei Fürst & Partner

Der permanente Wandel in den Unternehmen, verursacht durch Markt, Staat und Gesellschaft, stellt immer höhere Anforderungen an den Mittelstand. Der Einzelne kann wegen der Komplexität die auf ihn zukommenden Probleme ohne Unterstützung häufig nicht mehr selbst lösen.

Diese Herausforderungen mit Ihnen gemeinsam zu bewältigen, betrachten wir als zentrale Aufgabe unseres partnerschaftlichen Verbundes.

Der integrierte „Fürst & Partner Beratungsansatz“ umfasst dabei alle Fragen der Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Rechts- und Unternehmensberatung – national wie international.

 

Aktuelle Informationen

18. August 2016 / Verfasser: Tonia Optenberg

Elektronische Registrierkassen ab 2017

Grundsätzlich kann sich der Steuerpflichtige für eine Kassenart frei entscheiden. Führt er eine offene Ladenkasse, auch Schubladenkasse genannt, kann er wie gehabt die Tageseinnahmen mithilfe eines fortlaufend nummerierten Kassenberichts durch Rückrechnung aus dem gezählten Kassenbestand ermitteln.... [mehr]

08. August 2016 / Verfasser: Kristina Odebrett

Private Nutzung betrieblicher Telekommunikationsgeräte

Nach § 3 Nr. 45 Einkommensteuergesetz (EStG) ist die private Nutzung von betrieblichen Telekommunikationsgeräten (Telefon, Handy, Smartphone, Faxgeräte) steuerfrei. Dies gilt nicht nur für die private Nutzung des Telefons am Arbeitsplatz, sondern auch dann, wenn der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer ein... [mehr]

02. August 2016 / Verfasser: Constanze Irrgang

Anwendung von § 8 c Abs. 1 Sätze 1-3 KStG bei Schenkungen und vorweggenommener Erbfolge

Überträgt eine Person innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren mehr als 25 % oder mehr als 50 % der Anteile an einer Körperschaft auf einen Erwerber, eine dem Erwerber nahestehende Person oder eine Erwerbergemeinschaft oder liegt ein vergleichbarer Vorgang vor, gehen die Verlustvorträge der... [mehr]

Alle aktuellen Artikel anzeigen

Copyright 2008 by Fürst & Partner / All rights reserved